Quentin Slupik (Amel): „Wir wissen, dass letzte Saison besonders war“

Interview

Herr Slupik, sind Sie zufrieden mit Ihren ersten Wochen in Amel?

Ich bin zufrieden und glücklich. Wissend, dass noch viel Arbeit vor uns liegt. Wir werden und müssen viel tun, um unsere Ziele zu erreichen.

Wollen Sie das 3-5-2-System aus den vergangenen Spielzeiten in Amel abschaffen?

Das

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.