AS Eupen: Rocky Bushiri für Rote Teufel (U21) nominiert

Nationalmannschaft

Rocky Bushiri | Foto: David Hagemann

In der 1. Division ruht am Wochenende wegen der Länderspielpause der Ball – zumindest für die Spieler, die nicht für ihre Landesauswahl nominiert wurden.

Auch die U21-Nationalmannschaft ist im Einsatz und trifft auf Malta und Ungarn. Mit dabei: AS-Verteidiger Rocky Bushiri. Der 18-Jährige wurde von Trainer Johan Walem nachnominiert, weil sich Anderlecht-Spieler Sebastiaan Bornauw verletzte. Letzterer hatte schon das Spiel zwischen Anderlecht und dem FC Antwerp verpasst.

Bushiri, der am vergangenen Wochenende gegen Standard Lüttich (2:1) eine starke Leistung zeigte, rückt nun nach.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.