Anderlecht: Onyekuru meldet sich zum Dienst

1. Division

Henry Onyekuru besuchte am Sonntag das Topspiel gegen Brügge. Seit gestern befindet sich der Angreifer wieder im Mannschaftstraining. | Foto: belga

Zurückhaltung war bislang eigentlich nicht die Stärke von Hein Vanhazebrouck. Doch obwohl seine Mannschaft das Titelrennen in der 1. Division wieder spannend machte, backt der Anderlechter Cheftrainer (noch) kleine Brötchen.

Von Mike Notermans

„Halleluja werden wir jedenfalls nicht rufen“, machte Hein Vanhaezebrouck am Sonntagabend deutlich. Obwohl seine Mannschaft nur noch drei Punkte

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.