Als Ersatz für Thorgan Hazard? Gladbach denkt an Trossard

1. Bundesliga

Könnte bald in der Bundesliga kicken: Leandro Trossard. | Foto: Photo News

Interesse aus der 1. Bundesliga für Genk-Spieler Leandro Trossard. Borussia Mönchengladbach hat den Nationalspieler auf dem Schirm.

Der Tabellendritte der 1. Bundesliga geht davon aus, dass Thorgan Hazard den Verein in absehbarer Zeit verlässt. Vor allem Dortmund ist an einer Verpflichtung des Bruders von Eden Hazard interessiert.

Wenn der eine Belgier geht, könnte der nächste Belgier kommen: Leandro Trossard. Das Interesse von Gladbach ist keineswegs neu. Allerdings ist der Preis für den Mittelfeldspieler inzwischen deutlich gestiegen. Die Internetplattform „transfermarkt.de“ legt den aktuellen Marktwert von Trossard auf 14 Millionen Euro fest.

Gladbach muss also tief in die Tasche greifen. Auch, weil die Konkurrenz groß ist. So soll, laut einer Meldung von „Het Nieuwsblad“, auch der VfL Wolfsburg in den Poker um Trossard eingestiegen sein und den Roten Teufel mehrfach beobachtet haben.

Aus der Premier League gilt unter anderem Topklub Arsenal London als Interessent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.