1:0 für Ghana: Afrika jubelt, Serbien trauert

Gruppe D: Gyan sorgt per Handelfmeter für das Siegtor

Asamoah Gyan läuft an und verwandelt souverän einen Handelfmeter zum 1:0-Siegtreffer für Ghana gegen Serbien.

Sie tanzten mit den Ordnern an der Eckfahne, sanken nach Schlusspfiff überwältigt auf den Rasen und schrien ihre Freude lautstark in den Nachthimmel über Pretoria: Ghanas »Black Stars« haben einen ganzen Kontinent stolz gemacht und für ein Freudenkonzert tausender Vuvuzelas gesorgt.

Deutschlands letzter Gruppengegner sorgte bei der Fußball-WM

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.