FIFA lädt Bewerber für WM-Ausrichtung 2026 ein

KURZ NOTIERT

Die möglichen Ausrichter der Fußball-WM 2026 sollen bei einem FIFA-Treffen Fragen zu ihren Bewerbungen beantworten. Vertreter des Dreier-Bündnissen aus Mexiko, Kanada und den USA sowie marokkanische Offizielle wurden vom Fußball-Weltverband für Mittwoch nach Zürich eingeladen, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet. Ein spezielles Evaluierungsgremium untersucht die Eignung der Kandidaten. Der Kommission gehören unter anderem die FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura und ihr Stellvertreter Zvonimir Boban an. Der Gastgeber der WM in acht Jahren wird am 13. Juni beim Kongress in Moskau gekürt.

James führt Cleveland erneut ins NBA-Finale

Basketball-Superstar LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers zum vierten Mal in Folge das NBA-Finale erreicht. Der Vizemeister gewann am Sonntag das entscheidende siebte Spiel der Halbfinalserie gegen die Boston Celtics 87:79 (39:43). Der 33-jährige James war mit 35 Punkten, 15 Rebounds und neun Assists der Leistungsträger aufseiten der Gäste. Clevelands Jeff Green, der für den verletzten Kevin Love in der Anfangsformation stand, kam auf 19 Punkte und acht Rebounds.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.