Eupen mit Rückschlag im Abstiegskampf

Basketball

Foto: dpa

Eupens Trainer Christian Schyns fasst das vergangene Spiel seiner Schützlinge gegen Dison-Andrimont in zwei Sätzen zusammen: „Einfach loslaufen, bringt nichts, man muss sich zeitig bewegen. Man muss mit Köpfchen spielen.“

Schon bei der Aufwärmung machte sich die Nervosität in den Eupener Kreisen bemerkbar. Schließlich stand mit Dison-Andrimont ein direkter

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.