Spaß mit „Spider“ Krenzke

Lit.Eifel

Gestenreich und herrlich berlinernd, erzählte Andreas „Spider“ Krenzke bei der Lit.Eifel in St. Vith seine Geschichten vom Prenzlauer Berg. | Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Ungefilterte Einblicke in den Mikrokosmos Prenzlauer Berg gab Andreas „Spider“ Krenzke dem Lit.Eifel-Publikum in St.Vith. Scharfzüngig, witzig und mit schönster Berliner Schnauze nahm er im Café Trottinette im Kultur- und Veranstaltungszentrum Triangel das Leben im hippen Szenestadtteil Berlins aufs Korn.

Von Renate Hotse

Die Gentrifizierung der einst alternativen und heute

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.