Polizei hat wachsames Auge auf Karnevalisten

Cwarmê

Jahr für Jahr pilgern Tausende Karnevalisten nach Malmedy, um dort den „Cwarmê“ zu erleben. In diesem Jahr stehen die Besucher erneut unter besonderer Beobachtung. | Foto: belga

Der Malmedyer Karneval steht in diesem Jahr erneut unter besonderer Beobachtung. Polizei, „RoboCops“, Betonblöcke und Kameras werden zum Einsatz kommen, um die Sicherheit der Tausenden Besucher beim „Cwarmê“ zu gewährleisten.

Von Allan Bastin

Die zentrale Einrichtung zur Bewertung der Terrorbedrohung (Ocam) hat am Montagnachmittag befunden, dass die Terrorwarnstufe in Belgien nach mehr

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.