Poker um das alte Casino in Herbesthal

Kommunalpolitik

Das als Casino bekannte Gebäude in Herbesthal an der Ecke Kirchstraße/Neutralstraße steht zum Verkauf. Ob es für die Gemeinde Sinn macht, es zu erwerben, soll nicht zuletzt eine Machbarkeitsstudie ergeben. | Foto: David Hagemann

Soll die Gemeinde Lontzen das Casino-Gebäude an der Neutralstraße kaufen, um dort verschiedene Dienste unterzubringen? Eine Frage, die am Montag für hitzige Diskussionen im Gemeinderat sorgte. Während die Opposition der Mehrheit Desinteresse an dem Projekt vorwarf, will Letztere zunächst die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie abwarten.

Von Martin Klever

Auf Papier las sich der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.