Öltanker vor belgischer Küste auf Grund gelaufen

Schifffahrt

Wegen technischer Probleme ist ein Öltanker vor der belgischen Nordseeküste auf Grund gelaufen.

Das Schiff trieb am frühen Freitagmorgen auf eine Sandbank und blieb dort stecken. Zuvor hatte das Navigationssystem wegen eines Stromausfalls nicht funktioniert. Bis zum Mittag waren die Probleme beseitigt. Das Schiff konnte aufs offene Meer zurückkehren und seine Fahrt fortsetzen. Verletzt wurde niemand, es lief kein Öl aus.

Kommentare sind geschlossen.