Neuer Name für das Kelmiser Museum gesucht

Geschichte

Das Museum soll nach seinem Umzug von der Maxstraße an die Lütticher Straße einen anderen Namen erhalten. Die Bevölkerung wird dazu aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen. „Man sollte seiner Fantasie ruhig freien Lauf lassen“, erklärt Robert Wertz, Direktor der AGR Galmei. | Foto: Ralf Schaus

Das neue Museum in Kelmis an der Lütticher Straße nimmt Formen an. Jetzt fehlt noch ein passender Name. Die Bevölkerung wird dabei mit einbezogen. Vorschläge können ab sofort eingereicht werden.

Von Nathalie Wimmer

„1909 ließ der Filztuchfabrikant Reinhard Bruch in Kelmis ein Herrenhaus errichten, in dem heute das Göhltalmuseum untergebracht ist. Das

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.