Neue internationale Vereinigung in Kelmis vor der Gründung

Heimatforschung

Im ehemaligen Direktionsgebäude der Vieille Montagne findet das Kelmiser Museum bald ein neues Zuhause. Eine internationale Vereinigung will nun aber auch die Geschichte der Bergbaugesellschaft in der Gegend neu beleuchten. | Foto: David Hagemann

Vieille Montagne – dieser Name ist eng mit Kelmis verknüpft und beschert der Gemeinde bis heute Aufmerksamkeit weit über die Landesgrenzen hinaus. Schade nur, dass die Bevölkerung an der Göhl noch immer verhältnismäßig wenig über die eigene Geschichte weiß. Abhilfe schaffen will nun eine internationale Vereinigung.

Von Martin Klever

„Die Vieille Montagne

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.