Naturpflege mit Natagora

Workcamp

Am Samstag, 27. Januar, veranstaltet die Naturschutzvereinigung Natagora/BNVS ein weiteres Workcamp im Naturschutzgebiet Thommen.

Auf dem Programm der etwa vierstündigen Naturpflegearbeiten stehen Entbuschungsmaßnahmen.

Es handelt sich hierbei um leichte Arbeiten und jede helfende Hand ist willkommen.

Mitzubringen sind Arbeitshandschuhe, wetterfeste Kleidung und Stiefel. Freistellgeräte und Astscheren sind willkommen. Für eine warme Suppe und Getränke ist gesorgt. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Kirche in Aldringen.

Weitere Infos erteilt Guido Schütz unter 0478/91 90 87.

Kommentare sind geschlossen.