Malmedy: Weihnachtsparade lockte bei kalter Witterung weniger Publikum als gewohnt

Umzug

Am Sonntagabend fand in Malmedy die vierte Auflage der Weihnachtsparade statt. Zehn Festwagen und 150 Teilnehmer verteilt in mehreren Fußgruppen bildeten den Zug, der viel Publikum, aber doch weniger als im letzten Jahr anzog.

Zwar herrschten sehr kühle Temperaturen, doch blieb es während der Parade trocken. Wie im letzten

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.