Malmedy Kreisverkehr hat nun erste Priorität

Mobilität

Der Bau eines Kreisverkehrs an der Avenue du Pont de Warche sei seitens der Straßenbauverwaltung nun endlich zu einer Priorität erklärt worden, wusste Bürgermeister Jean-Paul Bastin im Stadtrat zu berichten. | Foto: NC-Media

Die Stadtgemeinde Malmedy hat das Jahr 2017 mit einem Defizit von knapp 65.000 Euro abgeschlossen — deutlich weniger, als in den Jahren zuvor, als sich die Fehlbeträge noch auf 974.000 bzw. 341.000 Euro beliefen.

Einbußen bei der Körperschaftssteuer in Höhe von 327.000 Euro konnten durch

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.