Kelmis ruft Kommission für den Bergbau ins Leben

Gemeinderat

Bei der CSP-Infoversammlung zum Thema Bergbau am 11. Januar platzte der Saal der Patronage aus allen Nähten. Im Gemeinderat wurde jetzt die Schaffung einer Sonderkommission zu dem Thema beschlossen. | Foto: Klaus Schlupp

Bezüglich der Bergbauvorhaben der Firma Walzinc macht die Gemeinde Kelmis jetzt endlich Nägel mit Köpfen: Im Gemeinderat wurde am Montag die Schaffung einer Sonderkommission beschlossen, die sich ausschließlich mit diesem Thema befassen wird.

Von Cynthia Lemaire

Bereits im Oktober hatte die CSP-Opposition im Gemeinderat gefordert, angesichts der Bergbaupläne der Firma Wazinc, eine

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Sollte Ihr Beitrag nicht besser heißen “ Kelmis ruft Kommission GEGEN den Bergbau ins Leben“
    Bis heute habe ich noch keine offizielle Politiker Stimme gehört welche eine positive Seite des Vorhabens sieht.In den letzten 50 Jahren haben Kelmiser Politiker es noch nie geschafft Industrie nach Kelmis zu holen.Was im Moment geschieht ist reiner Populismus.Vor den Wahlen traut sich keiner etwas Positives in dem Vorhaben zu sehen.Vielleicht wird’s einfacher nach den Wahlen und wir erfahren auch die eventuellen Vorteile des Bergbaus für unsere Dorfgemeinschatt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.