„Keine Projekte um der Projekte willen“ in Büllingen

Gemeinderat

Zu den Projekten, die im kommenden Jahr in der Gemeinde Büllingen zur Ausführung kommen, zählt die Renovierung der Kapelle in Holzheim. | Foto: GE-Archiv

Nach einer rund zweistündigen Debatte, in der vor allem Bürgermeister Friedhelm Wirtz und Oppositionssprecher Rainer Stoffels (FBB) die Klingen kreuzten, hat der Büllinger Gemeinderat am Donnerstagabend den kommunalen Haushaltsplan 2018 verabschiedet. Eines ließ sich dabei nicht wegdiskutieren: Finanziell steht die Gemeinde Büllingen hervorragend da.

Von Arno Colaris

Der Haushaltsentwurf hat ein Gesamtvolumen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.