Kaiserbaracke: Neustart im Asphaltmischwerk

Industrie

Derzeit liegt die Produktion im Asphaltmischwerk auf Kaiserbaracke still. Schon bald soll die Anlage wieder auf Hochtouren laufen. | Foto: Allan Bastin

Es ist ruhig geworden um das Asphaltmischwerk auf Kaiserbaracke. Nicht ohne Grund: Wegen Differenzen und wechselnder Eigentumsverhältnisse lief die Produktion monatelang quasi nur im Zeitlupentempo. Im Frühjahr möchten die Aktionäre unter neuem Namen wieder durchstarten.

Von Allan Bastin

Rückblick: Jahrelang hat die Bürgerinitiative Kaiserbaracke (BIK) aktiv gegen die Ansiedlung eines Asphaltmischwerks auf

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.