Yves Kreins will über Kontakte konkrete Projekte erwirken

DG-Vertreter

Der neue „Hausherr“ des alten Hôtel de Brouckère: Yves Kreins. | Foto: Gerd Zeimers

Am 15. November wird der aus St.Vith stammende Jurist Yves Kreins, der bis zu seiner Pensionierung Ende August dem höchsten Verwaltungsgericht Belgiens vorstand, als Nachfolger von Alexander Homann die Vertretung der DG in Brüssel leiten. Ein dreijähriger Halbtagsjob für den 65-jährigen Rentner, der durch internationale Kontakte konkrete Projekte für

Von Gerd Zeimers

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.