Test-Achats klagt über steigende Kontogebühren und versteckte Kosten

Banken

Moderner „Schalterdienst“: Selfbanking im Vorraum einer Bank. | Foto: Photo News

Mit dem Jahresende in Sicht stapeln sich die Anpassungen von Bankgebühren, klagt die Verbraucherschutzorganisation Test-Achats unter Hinweis auf zahlreiche Tariferhöhungen und (versteckte) Zusatzkosten.

Der Hauptzweck dieser Tarifänderungen bestehe darin, die Verbraucher davon abzuhalten, manuelle Kundendienstleistungen von Banken in Anspruch zu nehmen, urteilt Test-Achats. Die meisten dieser Verrichtungen würden jedoch

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.