Minister: „Unser Leitungswasser ist von ausgezeichneter Qualität“

Gesundheit

Laut einer Studie der EU-Kommission soll in acht Prozent der belgischen Haushaltesoll Leitungswasser nicht einwandfrei sein. | Foto: dpa

Laut EU-Kommission ist die Gesundheit von 900.000 Belgiern bedroht, weil ihr Leitungswasser wegen veralteter Rohre nicht einwandfrei sein soll. Der wallonische Umweltminister dementiert diese Angaben.

Nach Angaben der Kommission verfügen derzeit elf Prozent der EU-Bürger in den 28 Mitgliedstaaten über kein qualitativ hochwertiges Trinkwasser. Das sind 22,7

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.