Hypothekendarlehen: Das Comeback des variablen Zinssatzes

Baufinanzierung

Die Zinsen für Baufinanzierungen werden auch in diesem Jahr noch im Keller bleiben. | Foto: reporters

Hypothekendarlehen mit einem variablen Zinssatz erlebten 2018 ein regelrechtes Comeback. Der Aufwärtstrend dürfte sich in diesem Jahr fortsetzen. Übrigens: Der belgische Hypothekenmarkt erreichte 2018 zum fünften Mal in Folge ein Rekordniveau: Es wurden für 34 Milliarden Euro Wohnungskredite abgeschlossen (plus 10 %). Mit Dank an die historisch niedrigen Zinsen.

Von Gerd Zeimers

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.