EM der Berufe: Die „Roten Bären“ sind los – Medaillenchancen für Ostbelgier

Wettbewerb

ZAWM-Direktor Thomas Pankert ist mächtig stolz auf Sabrina Scheen und Maxime Sproten, die die ostbelgischen Farben in Budapest vertreten werden. | Foto: Raphael Sproten

Mit hohen Erwartungen werden in ein paar Wochen 27 junge Belgier zur EM der handwerklichen und technischen Berufe nach Budapest fliegen. Unter ihnen auch die Ostbelgier Sabrina Scheen und Maxime Sproten, die sich Medaillenchancen ausrechnen.

Von Gerd Zeimers

Das belgische Team für die Berufe-EM, die vom 26. bis 28. September in Budapest

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.