Belgische Generalkommissarin De Bolle wird Chefin von Europol

Polizei

Catherine De Bolle. | Foto: belga

Einst war sie vier Zentimeter zu klein für die Gendarmerie, jetzt wird sie die Größte bei Europol: Die Chefin der föderalen Polizei Belgiens, Catherine De Bolle (47), ist zur neuen Direktorin der europäischen Strafverfolgungsbehörde ernannt worden.

„Glückwunsch Catherine De Bolle zur Wahl zur Chefin von Europol! Vollauf verdient!“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.