Anwälte wütend auf Jambon

Abdeslam-Prozess

Zu weit gegangen? Sven Mary forderte vergangene Woche vor Gericht Straffreiheit für seinen Mandanten Salah Abdeslam. | Foto: Reuters

Dass N-VA-Politiker – aus wahltaktischen Gründen – gerne provozieren, ist bekannt. Nicht nur Theo Francken. Jetzt hat auch Innenminister Jan Jambon die Außenbahn aufgesucht und sich massiv Kritik eingehandelt.

Von Gerd Zeimers

30 renommierte (überwiegend frankofone) Anwälte fordern in einem offenen Brief, dass Jambon sich entschuldigt. Auch verlangen sie, dass Premierminister Charles

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.