50 Rechtsfälle gegen Ryanair

Test-Achats

Die Verbraucherschutzorganisation Test-Achats hat, wie angekündigt, mehrere Gerichtsklagen gegen die irische Fluggesellschaft Ryanair gestartet.

Test-Achats will eine Entschädigung für Reisende, die wegen der Streiks in diesem Sommer Verspätung hatten oder ihre Flüge verpasst haben. Insgesamt gingen bei den Verbraucherschützern Beschwerden von 1.350 Passagieren ein. Ihr Flug war im

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.