Harmonie Hergenrath startete mit Tubaklängen in den Frühling

Konzert

Der gebürtige Kerkrader Hans Nickel ist Tubist beim WDR in Köln, Professor in Düsseldorf und wohnt in Hergenrath. | Foto: Klaus Schlupp

Die Tuba und der Solist Hans Nickel standen im Mittelpunkt des symphonischen Frühjahrskonzerts der Königlichen Harmonie Hergenrath am vergangenen Sonntag in der dortigen Pfarrkirche.

Von Klaus Schlupp

Die Tuba? „Das ist doch dieser schwere Brummer im Hintergrund, den Onkel Hubert in der Feuerwehrkapelle spielt, seitdem er wegen seiner Gicht in den Fingern

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.