Arbeiten an Raerens Hauptstraße beginnen nächste Woche

Straßenbau

Die Hauptstraße in Raeren wird ab nächster Woche zur Großbaustelle. | Foto: GE-Archiv

Der Beginn des großen, auf zwei Jahre veranschlagten Straßenbauprojektes im Raerener Zentrum hatte sich zuletzt um einige Wochen verzögert, nun ist es aber soweit: Am 23. August wird mit den Arbeiten in der Hauptstraße begonnen.

Für die Dauer der Arbeiten ist die Durchfahrt für den motorisierten Verkehr nicht mehr möglich. Die Geschäfte sowie die Zufahrten bis zum Baustellenbereich sind weiterhin erreichbar, wie die Gemeinde am Dienstag mitteilt.

Die Umleitung des Durchgangsverkehrs erfolgt über Neustraße, Neudorfer Straße, Schulstraße, Hochstraße und über Burgstraße, Bergstraße, Platzstraße, Roetgener Straße sowie in umgekehrter Richtung. Infolge der Sperrung der Hauptstraße werden die Busse, die diese Straße bedienen, in beiden Richtungen über Bahnhofstraße, Iterstraße, Platz und Berg umgeleitet. Die Haltestellen „Bergscheid“ und „Titfeld“ werden zur Haltestelle „Botz“ verlegt. Die Haltestelle „Driesch“ wird zur Burgstraße verlegt.

Die Bevölkerung wird gebeten, die Baustellenbeschilderungen, Halte- und Parkverbot sowie die Umleitungen zu respektieren. (mit)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.