Polizei meldet Unfälle und Wohnungseinbrüche

Kriminalität

Unfälle und Einbruchsdiebstähle sowie die üblichen Fälle von Alkohol am Steuer vermeldet der aktuelle Polizeibericht der Zone Weser-Göhl.

Am Freitagabend zwischen 18 und 21 Uhr kam es in Raerenpfad, auf dem Gebiet der Stadt Eupen, zu einem Wohnungseinbruch. Dabei wurde an der Hinterseite des Hauses eine Tür aufgehebelt. Sämtliche Zimmer wurden durchsucht und verschiedene Wertgegenstände entwendet. Vermutlich wurden die Täter jedoch gestört, da andere wertvolle Gegenstände zurückgelassen wurden.

Einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht gab es in der Nacht zum Samstag in der Kelmiser Kirchstraße. Ein unbekannter Fahrer fuhr dort mit seinem Auto gegen eine Terrasse und verursachte geringen Sachschaden.

Am Samstagabend verlor auf der Aachener Strasse in Eupen unweit des Restaurant San Marco ein 49-jähriger Autofahrer, der in Richtung Kettenis fuhr, die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein geparktes Auto. Dabei wurde die vordere Achse abgerissen und die Airbags wurden ausgelöst. An dem geparkten Fahrzeug entstand geringer Schaden.“Der Alkoholtest ergab ein positives Ergebnis“, wie es im Polizeibericht heißt.

In der Nacht zum Sonntag stellte die Polizei schließlich in der Kelmiser Straße Hof einen Einbruchsdiebstahl in ein Wohnhaus fest. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und drangen in das Haus ein, wo sie alle Räume durchsuchten. Offenbar wurde vor allem Schmuck entwendet. (red)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.