„Paparazzi“ am Marktplatz erhält einen neuen Chef

Gastronomie

Vassili Tilkeridis (l.) und Frank Neumann (r.) ziehen sich nach fast sechs Jahren aus dem „Paparazzi“ zurück und übergeben die Brasserie an den jungen Eupener Marvin Furcht (M.). | Foto: David Hagemann

Generationswechsel im „Paparazzi“: Das bisherige Betreiber-Duo Frank Neumann und Vassili Tilkeridis zieht sich aus der Brasserie am Eupener Marktplatz zurück. Neuer „Chef“ im Haus wird der erst 24-jährige Marvin Furcht.

Von Martin Klever

Fast sechs Jahre lang haben Frank Neumann und Vassili Tilkeridis gemeinsam das Lokal im Schatten der St.Nikolaus-Pfarrkirche betrieben

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.