„LuxLeaks“-Aufdecker spricht im Parlament der DG

Finanzskandal

Der Franzose Raphaël Halet am Samstag im Parlament. | Foto: David Hagemann

Der Franzose Raphaël Halet hat 2014 aufgedeckt, wie es internationale Konzerne mithilfe globaler Wirtschaftsberatungsagenturen und luxemburgischer Behörden vermeiden, Steuern zu bezahlen. Auf Einladung von KAP, Miteinander Teilen und Attac DG war der Whistleblower am Samstag im Parlament der DG zu Gast.

Von Klaus Schlupp

Eine Billion Euro – das ist eine 1

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.