Fonds Helmut Kohl schafft Wohnräume für Behinderte

Bauprojekt

In diesem Bereich der „Hängenden Gärten“ entstehen die zwei Appartements. | Foto: Heinz Gensterblum

Am 23. Januar 2015 verstarb Helmut Kohl. Die Rede ist nicht vom ehemaligen deutschen Bundeskanzler, sondern von einem Schreiner aus Kettenis, der im Alter von 79 Jahren aus dem Leben schied. Dessen Nachlass in siebenstelliger Höhe verwaltet die König-Baudouin-Stiftung (KBS) im Fonds Helmut Kohl.

Von Heinz Gensterblum

Ein Teil dieser Mittel fließt

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.