Eupener Nikolauskirmes startet mit neuen Attraktionen

Veranstaltung

Seit 41 Jahren kümmert sich Daniel Niessen um die Organisation der Oberstädter Kirmes. Er weiß: „Wir müssen etwas Besonderes liefern, sonst gerät die Kirmes in Vergessenheit.“ | Foto: David Hagemann

Heute Abend wird die Eupener Kirmes eröffnet. Mit rund 5.000 Menschen – verteilt auf die fünf Kirmestage – rechnet Platzmeister Daniel Niessen. Den Besuchern werden einige Neuheiten geboten. Aber im Großen und Ganzen lautet das Motto: Sehen und gesehen werden.

Von Nathalie Wimmer

Es ist wieder so weit. Alle Jahre wieder

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.