AS Eupen: Der wirtschaftliche Motor läuft

Wirtschaft

Thomas Herbert verantwortet seit dem Einstieg von Aspire am Kehrweg die Finanzen der AS. Der Jurist kann in diesem Jahr auf einen Gewinn von rund 2,4 Mio. Euro verweisen. | Foto: David Hagemann

Sportlich läuft es bei der AS Eupen in diesen Wochen nicht rund. In der Tabelle hinkt der Erstdivisionär den Erwartungen hinterher. Positiver als die Punkte präsentiert sich in diesen Tagen die Geschäftsbilanz des Fußballvereins, der mit einem Mitarbeiterstab von 105 Personen inzwischen zu den 30 größten Arbeitgebern in Ostbelgien zählt

Von Heinz Gensterblum

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.