„Aprilsjeck“ geriet so richtig in Rage

Mundartabend: 25 Jahre Laienbühne Raeren

Seinem ärgsten Widersacher am 1. April einen üblen Streich spielen, dürfte wohl so manch einem Verursacher eine ganz besondere Freude bereiten.

Von Ralf Schaus

Dass ein eigentlich nicht böse gemeinter Scherz auch mal ganz gehörig nach hinten losgehen und für Turbulenzen sorgen kann, stellte am vergangenen Wochenende die Raerener Laienbühne eindrucksvoll

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.