Der Emir von Katar als edler Spender in Malmedy

Leichtathletikbahn

Die von Scheich Hamad Bin Khalifa Al Thani finanzierte Leichtathletikbahn „Freddy Herbrand“ wird höchsten technischen Ansprüchen gerecht.

Malmedy entwickelt sich zur Sportstadt Nummer eins im Bezirk Verviers. Mit dieser Feststellung traf Bürgermeister Jean-Paul Bastin sicherlich den Nagel auf den Kopf anlässlich der offiziellen Einweihung der Leichtathletikbahn „Freddy Herbrand“ am Samstag.

Bevor der Bürgermeister diese Aussage machte, fand der Festakt zur Eröffnung der Anlage statt. Die Piste

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.