Cercle Musical lädt zum „Last Call“ in die Patronage ein

Musik

Der Cercle Musical Kelmis in Aktion | Foto: Veranstalter

Der Cercle Musical Kelmis möchte seinen Freunden, Gönnern und allen Musikinteressierten auch in diesem Jahr bei seinem vorläufig letzten Jahreskonzert seine musikalische Vielseitigkeit präsentieren. Aufgrund sinkender Mitgliederzahlen hatte sich die Vereinsleitung in Absprache mit den Musikern dazu entschlossen, die Tätigkeiten des Cercle einzustellen.

Eröffnet wird der Konzertnachmittag am 20. November um 15 Uhr in der Kelmiser Patronage durch das kleine aber feine Jugendorchester. Mit viel Feingefühl und musikalischer Eleganz werden die Jungmusiker einige Sätze aus Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ präsentieren. Diese wurden eigens für die kleine Besetzung vom jungen Dirigenten Daniel Gronsfeld arrangiert. Danach heißt es Bühne frei für die Musiker des Cercle Musical und seinen Dirigenten Rainer Hilger. Das Publikum darf sich auf einen abwechslungsreichen Konzertnachmittag mit wahren Konzerthighlights freuen. So stehen unter anderem die „Peer Gynt Suite“ von Edvard Grieg, die „Overture to Candide“ von Leonard Bernstein, sowie Auszüge aus dem Musical „Elisabeth“ auf dem Programm. Mit „Songs from the Catskills“ von Johan de Meij werden die Musiker um Rainer Hilger dieses denkwürdige Jahreskonzert beschließen.

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei allen Musikern sowie unter folgender Rufnummer: 0499 /17 23 57

Kommentare sind geschlossen.