Brass Band Xhoffraix präsentiert „Instant Salut-Air“

Jahreskonzert

Die Brass Band Xhoffraix setzt sich bei ihren diesjährigen Konzerten mit dem Thema „Heilsarmee“ auseinander. | Foto: nc-media

Die Brass Band von Xhoffraix lädt am letzten Januarwochenende zu seinen traditionellen Jahreskonzerten in die Sporthalle von Malmedy ein. Das Licht- und Tonspektakel zieht in jedem Jahr für die beiden Konzert (Samstagabend um 20 Uhr und Sonntag um 16 Uhr) über 1.500 Zuschauer an.

Nicht nur aus der Gegend von Malmedy, sondern aus der deutschsprachigen Region und sogar aus Flandern reisen die Musikliebhaber an. In diesem Jahr hat Direktor Roland Lodomez zwei Themen ausgesucht, um die sich die Aufführungen drehen werden. Latein und die Heilsarmee spielen dabei die Rolle. Wer nun glaubt, dass man da nur alte verstaubte Musikstücke zu hören bekommt, der irrt. Auch für das Thema „Heilsarmee“ sind schon zahlreiche Musikstücke geschrieben worden, und in diesen hat der Dirigent eine Menge Inspiration gefunden. In den Repertoires von John Williams oder Miklos Rozsa, der u. a. die Musik für den Film „Sindbad, der Seefahrer“ (mit Oscar ausgezeichnet) stöberte, und fand Lodomez sein Glück. Natürlich spielen die englischen Komponisten bei den Aufführungen von Brass Band immer eine herausragende Rolle. So auch beim Konzert der Brass Band von Xhoffraix. Fügt man dann noch Musikstücke, wo das Xylofon eine Rolle spielt, oder Serenade hinzu, erhält man schon einen Eindruck von der Mannigfaltigkeit des Programms.

Wer dem Samstagabend beiwohnen möchte, sollte unbedingt seine Karten vorbestellen. Am Sonntag sind die Karten am Eintritt erhältlich. Diese kann man entweder unter Tel 080/33 02 53 oder auf der der Webseite: www.bbxx.be reservieren. (glo)

Kommentare sind geschlossen.