Bei der Raupe ist man angefressen

Fördermittelstreichung

Ein Bild, das Bände spricht: die Verwaltungsratsmitglieder Patrick Kelleter, Franz Rieks, Marie Bontemps und Nico Halmes (v.l.n.r.) | Foto: Ralf Schaus

Einschüchterungstaktik, Verleumdung, Geschichtsklitterung: Den Verwaltungsratmitgliedern der Raupe schießen in diesen Tagen viele Dinge durch den Kopf, wenn sie an das öffentliche Vorpreschen der Regierung in der vergangenen Woche denken. Auch wenn die Streichung der Fördermittel die VoG hart trifft: Kampflos aufgeben will man nicht.

Von Martin Klever

Keine Frage: Die Pressemitteilung der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.