Beeren und Kräuter richtig verarbeiten

Exkursion

Dass Wildbeeren wahre Schätze der Natur sind, ist bekannt. Doch es herrscht noch viel Unsicherheit über die Art und Weise, wie man sie erntet und verarbeitet. Deshalb startet am Sonntag, 23. September, eine ca. dreistündige Exkursion mit der Kräuterpädagogin Karin Wetzels-Laschet in die Natur rund um den Casinoweiher in Kelmis.

Die Wildkräuter und Beeren werden mit vielen bekannten Märchen verbunden, so dass es für Groß und Klein unterhaltsam wird. In vielen Märchen stecken alte Wissens- und Glaubensüberlieferungen unserer Vorfahren. Dem Ganzen gehen die Teilnehmer auf dem Grund. Selbstverständlich dürfen auf dieser Wanderung ein Wildbeerpunsch und einige Beerenaufstriche zum Probieren nicht fehlen. Treffpunkt: Sonntag, 23. September um 10.30 Uhr vor der Seminarküche Naturgenuss, Schnellenberg 6 in Kelmis/Neu-Moresnet Parkplatz: an der Göhl, auf der Lütticher Straße in Kelmis

Mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schuhwerk sowie ein Snack für unterwegs. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 5 Euro und 7 Euro für Nicht-Mitglieder (Kinder kostenlos).

Anmeldung erwünscht unter Tel. 080/448144 oder info@natagora-bnvs.be.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.