Auch in Luxemburg wird am Sonntag gewählt

Parlament

Claude Wiseler, Spitzenkandidat der luxemburgischen Chreschtlech Sozial Vollekspartei (CSV) könnte als Sieger aus den Wahlen hervorgehen. Foto: dpa

Nicht nur in Belgien, auch in Luxemburg wird am Sonntag (ab 8 Uhr) gewählt. Während es bei uns um Gemeinderäte und Provinzparlamente geht, wird im Großherzogtum ein neues Parlament gewählt.

Rund 257.000 Wahlberechtigte können über die 60 Sitze in der Abgeordnetenkammer des Großherzogtums entscheiden. Dabei geht es um die Frage, ob die seit 2013 regierende Dreierkoalition des Liberalen Xaver Bettel (45) mit Sozialdemokraten und Grünen ihre Mehrheit verliert.

Meinungsumfragen sagen einen Machtwechsel voraus. In diesem Fall könnte die Christlich Soziale Volkspartei (CSV) unter Leitung von Claude Wiseler (58) als eindeutig stärkste politische Kraft nach fünf Oppositionsjahren wieder die Führung einer luxemburgischen Regierung übernehmen. Ergebnisse werden am Abend erwartet.(dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.