Weykmans: „Die Vorbereitungen laufen sehr gut“

Kommunalwahlen

Aufsichtsministerin Isabelle Weykmans stellt den Gemeinden in Ostbelgien ein gutes Finanzzeugnis aus: „Die Verschuldung unserer Gemeinden liegt deutlich unter der der wallonischen Kommunen.“ | Foto: David Hagemann

Am 14. Oktober 2018 stehen die nächsten Kommunalwahlen auf dem Programm. In Ostbelgien ist die Deutschsprachige Gemeinschaft erstmals für die Ausrichtung dieses Urnengangs zuständig. Über die Vorbereitung und über die Lage der neun deutschsprachigen Gemeinden ein Jahr vor dem Termin sprach das GrenzEcho mit Aufsichtsministerin Isabelle Weykmans (PFF).

Von Christian Schmitz

In

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.