Personalie Xhonneux löst Grundsatzdebatte aus

Wohnungsbau

Der ehemalige Direktor der öffentlichen Wohnungsbaugesellschaft Nosbau, Marc Xhonneux (Bild), wechselte vor einem Jahr ins Kabinett von Gemeinschaftsminister Antonios Antoniadis. | Foto: GrenzEcho

Verstößt Marc Xhonneux als ehemaliger Direktor der Wohnungsbaugesellschaft Nosbau in seiner jetzigen Funktion als Berater von Gemeinschaftsminister Antonios Antoniadis (SP) gegen einen geltenden Ethikkodex? Als es am Mittwoch im zuständigen PDG-Ausschuss um diese Frage ging, entstand eine Grundsatzdebatte über die Übertragung des Wohnungswesens an die DG.

Von Christian Schmitz

Zum Hintergrund: Marc

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.