Vlaams Belang berichtet: Antwerpen soll größte Moschee des Landes bekommen

Glaube

In diesem Gebäude der Bpost in der Wilgenstraat soll das islamische Kulturzentrum entstehen. | Foto: Screenshot Googlemaps

Laut der rechtsextremen Partei Vlaams Belang könnte in Antwerpen bald die größte Moschee des Landes in einem ehemaligen Gebäude der belgischen Post (Bpost) entstehen. „Wir haben offizielle Dokumente in unserem Besitz, die beweisen, dass Bpost seine Immobilie in der Wilgenstraat an die islamische Gemeinschaft verkauft hat“, berichtete Vlaams Belang-Sprecher Sam

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.