Radikale Linkspartei übernimmt hierzulande erstmals Verantwortung

Politik

Zelzate ist eine Gemeinde in der Provinz Ostflandern. Bekanntheit erlangte sie dadurch, dass sie 1972 den Europapreis erhielt. Die Gemeinde zählt rund 12.700 Einwohner. | Foto: belga

Die radikale Linkspartei PVDA wird zum ersten Mal in der Geschichte Belgiens eine Führungsrolle ausübenwenn auch „nur“ auf Gemeindeebene.

Wie der flämische Rundfunk am Samstagnachmittag berichtet, bilden in Zelzate (Provinz Ostflandern) zukünfitg die sozialistische SP.A und die PVDA eine Koalition. Ein Novum, denn bislang hatte die PVDA hierzulande noch nie mitregieren können.

Laut VRT-Informationen bleibt das Bürgeramt zwar in der Hand der SP.A, die PVDA wird aber zwei Schöffen stellen. (calü)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.