Wahrheit über Hawarden erst nach dem Tod

Pont-Ligneuville

Die Sterbeurkunde für Mister Hawarden. Quelle. Staatsarchiv Eupen

Arthur Hawarden lebte jetzt ganz abgeschieden. Der Kirchgang brachte die letzte Abwechslung. Der Kontakt zu Jean war völlig abgebrochen. 1862 kommt Jean von Koblenz zurück und heiratet. An diesem Novembertag sitzt Hawarden am Fenster und sieht sich die Hochzeit von dort aus an. Er wollte nicht selbst daran teilnehmen.

Nach einem Bericht von Ernst Schröder

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.