„Girl“ für die Golden Globes nominiert

Film

Der Streifen „Girl“ des flämischen Regisseurs Lukas Dhont ist für die Golden Globes (6. Januar) nominiert worden.

Er wurde in der Kategorie „bester nicht-englischsprachiger Film“ berücksichtigt. Das Werk beschäftigt sich mit dem Thema sexuelle Identität. In der Hauptrolle glänzt Victor Polster. Die Golden Globes gelten als Gradmesser für die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.