Architekt im Rang A1sp (m/w)

Aufgabenbereich:

  • Analyse der Gesetzgebungen über Städtebau (GRE oder CoDT), Denkmalschutz, Wohnungsbau  und öffentliches Auftragswesen und deren Anwendung;
  • Erstellen der Korrespondenz, Lastenhefte, Beschlüsse usw. unter Anleitung der Vorgesetzten;
  • administrative Überprüfung und vor Ort anfallende Überprüfung von Bauten;
  • Erstellen von Projekten mit Plänen, Lastenheften und Kostenschätzungen sowie Ausschreibungsunterlagen;
  • alle vom Generaldirektor angewiesenen Aufgaben.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen perfekte Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache in Wort und Schrift;
  • Sie haben keine Berührungsängste mit vorgesetzten Behörden, Formularen und der Konsultierung  der Gesetzgebungen;
  • Sie beherrschen die gängigen EDV-Programme;
  • Sie können selbstständig arbeiten, sind kontaktfreudig und zeichnen sich durch logisches Denken, Einsatzfreude, Eigeninitiative, Vielseitigkeit und Organisationstalent aus;
  • Sie haben Koordinationskompetenzen, sind eine starke, kommunikationsfreudige Persönlichkeit und haben Teamgeist.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt werden:

  • Belgier oder Bürger der Europäischen Union sein;
  • im Besitz der bürgerlichen, politischen Rechte sein;
  • von guter Führung sein;
  • die Anwerbungsprüfungen mit Erfolg bestanden haben.

Diplombedingungen:

Architektendiplom ausgestellt gemäß der K.V. vom 05.05.1936 und den nachträglichen Verordnungen

Das Programm der Anwerbungsprüfung kann im Gemeindesekretariat (Tel.: 080/64.00.27) angefragt werden und ist auf der Internetseite der Gemeinde einsehbar.
Aussagekräftige Bewerbungen mit detailliertem Lebenslauf, Leumundszeugnis und Lichtbild sowie einer Kopie eventueller Diplome sind an das Gemeindekollegium zu richten  und müssen bis spätestens Freitag, 22. September 2017, um 12.00 Uhr im Gemeindesekretariat vorliegen.