Limbourg

Limbourg: „La Louveterie“: authentisches Schloss in historischer Lage

Grundstück: 22000 m² Heizung: Ölzentralheizung Baujahr: 1795
  • Energieklasse:
  • Espec:
  • Etotal:
  • Code (Energieausweis):
  • Jahrgang (Energieausweis):
  • Gültig bis (Energieausweis):

Der  1795 errichtete hintere Bereich des Schlosses und der 1880 angebaute, prestigevollere vordere Teil wurden im Jahr 2004 umfangreich und authentisch renoviert.
Das 22.000 qm große Grundstück mit altem  Baumbestand ist ein Schmuckstück nahe dem historischen Limbourg.

Das Anwesen zeichnet sich durch seine Eleganz und seinen Stil aus: große Räumlichkeiten mit auffälligen offenen Kaminen und teilweise originalem, dezentem Stuck an den Decken.
Die Küche ist mit Blausteinplatten verkleidet. Die 4 Bäder sind mit Fliesen und Bodenheizung ausgestattet. Die übrigen 20 Räume sind mit einem hochwertigen Holzboden belegt.

Das Innere des Anwesens erstreckt sich über drei Ebenen:

Im Erdgeschoss führt ein herrschaftlicher Eingangsbereich sowohl zu den zwei Wohnzimmern, welche beide durch ihre Größe von jeweils 47 qm und den vielen Fenstern zum Verweilen einladen, als auch zu der beeindruckenden zentral gelegen Haupthalle, deren Treppe das Prunkstück des Hauses darstellt.

Um diese Haupthalle verteilt liegen das ehemalige Kaminzimmer, welches noch den Stuck  sowie den Holzboden der vorigen Jahrhunderte erkennen lässt, eine neue, hochwertige Küche, durch deren Seitenportal man direkt zu den Autoabstellplätzen gelangt, sowie ein Esszimmer, eine Garderobe mit separatem Eingang und ein Gäste-WC.

Auf der ersten Etage befinden sich 4 Schlafzimmer zwischen 14 und 28 qm, wovon eines Zugang zu dem prächtigen Balkon mit Südlage gewährt, sowie ein Badezimmer, welches, wie alle anderen Bäder des Hauses, mit einer Wanne ausgestattet ist.
Von dort führen wenige Stufen zu dem hinteren Teil des Anwesens, mit einem Badezimmer, einem separaten WC, sowie 3 Zimmern, welche sich als Büroräume eignen würden.

Die zweite Etage ist fast identisch zur unteren Ebene, bis auf den Unterschied, dass hier eine ganz neue, noch nie benutzte Küche eingebaut wurde.

Ein geräumiger Speicher erstreckt sich über die gesamte Fläche des Schlosses und könnte noch ausgebaut werden.

Das komplette Gebäude ist unterkellert.
Das Gebäude ist mit einer Ölzentralheizung ausgestattet, die meisten Zimmer können jedoch durch Hilfe der offenen Kamine angenehm temperiert werden.
Jede Ebene verfügt über eine eigene Elektroinstallation.
Das Dach, sowie dessen Unterbau wurden 2004 komplett ersetzt.

Entdecken Sie bei einer Besichtigung die Einzigartigkeit und die Geschichte dieses historischen Schlosses!

Rainer Rathmes
Rainer Rathmes (EuImmobilien) 087/742656 info@euimmobilien.be
More listings

Anbieter kontaktieren

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.